Newsletter

Wir informieren Sie gerne über die aktuellsten Kollektionen und Events.
Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren.

30. November 2004

Swisspeaks Festival «ca+walk»

Swiss Fashion Show in New York. Modeschau mit verschiedenen Schweizer Designern. Cielo Little west 12th Street, Meat Packing District Manhattan.

Juni 2004

Starmaterial 4

Mode-Salon in der Stadt Zürich vom 4.-12. Juni 2004. Die Modeschau findet am 4. Und 5. Juni im EWZ Unterwerk statt.

«Beige»

Gewobene Beige-Labels.

23. Oktober – 15. November 2003

Junge Projekte

Beige Einzelausstellung im Tuchinform, Winterthur. «Chez Beige» ein textiles Gesamtkonzept von Raum und Kleid In der Ausstellung legen die Designerinnen den Schwerpunkt auf ihre Stoffe und deren Muster.

Frühling 2003

«Flecken»

Baumwoll-Debardeur, fein gestrickt mit Flockprint «Flecken». Bild: Daniel Sutter, Zürich.

Oktober 2002

Bossa Beige: Single Release Bar

Die Präsentation der Kollektion 2002 mit Modeschau und Konzert. Netz Maeschi von Spookysounds komponiert zwei Musikstücke für Beige, es gibt eine Single (Produktion & Vertrieb: Sheep Records). Seite A: Killer Skirts & Shirts/ Seite B: Bossa Beige. Das Cover der Single und grosse Wandbilder für den Anlass gestaltet Beige und HSF Grafik.

Handbemalte Tapete

Schiebe- und Trennwand zum Atelier, in Resevetechnik gefärbt und handbemalt.

Trennwand «Orchid»

Gestrickte Schiebe- und Trennwand im Beige-Shop mit Muster «Orchid». Hocker Siebdruck auf Baumwolle.

Umkleidekabine

Unsere Umkleidekabine mit Beige-Blumen auf Scobalit (glasfaserverstärkter Kunststoff).

Februar 2001

«Blumenlover»

Der Pullover «Blumenlover»... Anprobe im Atelier mit Gast.

Leuchtkasten

Ausstellungsobjekt: Beige-Blumen auf Leuchtkasten.

23.-26.03.2000

Submeet

Beige präsentiert grosse Wandbilder und "Darling", do it yourself Kopftücher, bedruckt auf Meterware zum selber nähen. Die Gruppenausstellung mit dem Thema Visual Commerce, Creative Industry findet im Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich statt.

März 2000

Swiss Label Night

Modeschau im Matrix-Club. Labels: Beige, Parterre, Zimtstern, Lia-Ne, Tide, D-Bag und Indiana. Beige Sommerkollektion 2000. Backstage.

Sommer 2000

Stricktaschen

Taschen Einzelstücke, auf der Handstrickmaschine gestrickt.

Februar 1999

Lover Party

Vernissage und Präsentation des Pullovers «Lover» im Atelier an der Pfingsweidstrasse.

Beige Hocker

Material: Metall und Stoff Baumwolle mit Siebdruck.

Sommer 1997

Acapulco Sommer

Grosse Präsentation der neuen Beige-Produkte: Gilet, Jacke und Foulard. Badeanstalt Unterer Letten Zürich.

Dezember 1997

Takito

David Hasselhoff erhält von der Moderatorin eine R.Dust Cap geschenkt – als typical swiss gift. Drei Screenshots aus der Sendung auf SF DRS 1.

R.Dust Cap

Der Schweizer Skirennfahrer und Olympiasieger Roger Staub trug bei seinen Rennen in den 1960ern stets eine Sturmmütze, die später seinen Namen erhielt. Unter dem Namen R. Dust Cap lancierte Beige 1996 eine Neuinterpretation dieser legendären Mütze in über 40 Farb- und Streifenkombinationen. Bis zum heutigen Tag als Klassiker im Beige Sortiment vertreten.

Grafik von HSF Grafik Zürich